FANDOM


Maximilian Crowdy leitete das britische Zaubereiministerium von 1770 – 1781.
Der charismatische und neunfache Vater entlarvte mehrere anarchistische Organisationen, die Übergriffe auf Muggel planten, um die Reinheit des Zaubererblutes zu gewährleisten.
Sein bis heute ungeklärter Tod während seiner Amtszeit war Stoff für zahlreiche Bücher und Verschwörungstheorien.

Crowdy wird nicht in den Harry-Potter- Büchern erwähnt, die Informationen stammen aus Pottermore.

Quelle
Pottermore Zaubereiminister
Vorgänger:
Hesphaestus Gore
Minister für Zauberei
1770 – 1781
Nachfolger:
Porteus Knatchbull