FANDOM


Der Quidditchspieler mit dem großspurigen Namen Maximus Brankovitch III, ist Sucher der erfolgreichen US-amerikanischen Mannschaft Fitsburg Finches. Wie Kennilworthy Whisp in seinem 2001 erschienenen Buch Quidditch im Wandel der Zeiten schreibt, war Brankovitch außerdem Kapitän der US-amerikanischen Nationalmannschaft bei den beiden letzten Quidditch-Weltmeisterschaften.
Maximus Brankovitch wird in den Büchern der Harry Potter-Reihe nicht erwähnt.

Link zum Artikel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki