FANDOM


Zur Person

Mr Perkins ist ein untersetzter, schüchtern wirkender älterer Zauberer mit weißem Flaumhaar. Bis Juli 1996 arbeitet er zusammen mit Arthur Weasley im Büro gegen den Missbrauch von Muggelartefakten im Zaubereiministerium (HP II/3). Später wird sein Kollege in einen anderen Arbeitsbereich versetzt.

Ereignisse in den Büchern

  • Mr Perkins leiht Arthur sein verzaubertes Zelt für die 1994 in England stattfindende Quidditch-Weltmeisterschaft. Das Zelt, die er seinem Kollegen danach ganz überlässt, sieht von außen wie ein echtes Muggelzelt aus, ist aber innen magisch modifiziert: als Harry in das Zelt kriecht, findet er sich in einer Drei-Zimmer-Wohnung, die überraschenderweise genau so möbliert ist und riecht wie die von Mrs Figg, wieder (HP IV/7).
  • Harry, Ron und Hermine benutzen dieses Zelt als Unterschlupf während der Suche nach den Horkruxen (HP VII/14).
  • Als sie von den Greifern um den Werwolf Fenrir Greyback aufgespürt werden, müssen sie es zurücklassen (HP VII/23).

Übersetzungskritik

In der deutschen Erstausgabe des 4. Bandes ist irritierenderweise nicht von Mr Perkins, sondern von Mrs Perkins die Rede, als es um das geliehene Zelt geht. Diese Mrs Perkins gibt es in den späteren Auflagen nicht mehr.

Link zum Artikel