FANDOM


Die "reinblütige" Mrs Crouch, die inzwischen verstorbene Gattin von Bartemius Crouch sr., geriet in Konflikt zwischen ihrem hartherzig, todesserfeindlichen Ehemann und ihrem gemeinsamen nach seinem Vater benannten Sohn Bartemius Crouch jr.. Als ihr Sohn von seinem eigenen Vater als Todesser lebenslänglich nach Askaban verbannt wurde, brach es ihr fast das Herz. Schon wenige Monate danach wurde klar, dass sie nicht mehr lange zu leben hatte. Sie überredete ihren Mann kurz vor ihrem Tod, sie nach Askaban zu bringen, um dort heimlich mit ihrem Sohn die Rollen zu tauschen: Er sollte an ihrer Stelle mit seinem Vater das Gefängnis verlassen, während sie statt ihres Sohnes den kurzen verbleibenden Rest ihres Lebens im Gefängnis verbringen würde. Da Mr Crouch sr. seine Frau wirklich liebte, gab er schließlich nach: Mithilfe von Vielsaft-Trank nahm Mrs Crouch bis zu ihrem Tod die Gestalt ihres Sohnes an, und wurde als Bartemius Crouch jr. in Askaban begraben. Sie starb in der Gewissheit, sich für ihren Sohn geopfert und ihm zur Freiheit verholfen zu haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki