Fandom

Harry Potter Wiki

Parsel

2.934Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion17 Teilen

Parsel (im Original: Parseltongue) ist die Sprache, die Schlangen sprechen und verstehen. Zauberer und Hexen, die diese Sprache beherrschen, werden Parselmund (im Original: Parselmouth) genannt.[1] Die Kenntnis der Schlangensprache ist nicht erlernbar, sondern ein angeborenes und nicht häufig vorkommendes magisches Talent. Es wird oft als Erkennungszeichen eines schwarzen Magiers angesehen, denn einige der berühmt-berüchtigten Parselmünder nutzten ihre Kommunikationsfähigkeit mit Schlangen, um sie für ihre schwarz-magischen Absichten einzuspannen. Wer Parsel beherrscht, kann sich mit Schlangen verständigen, ihnen Anweisungen erteilen und sie dem eigenen Willen gefügig machen, so dass Parselmünder auch die lebensgefährlichen Fähigkeiten mancher Schlangen wie etwa des Basilisken befehligen können. (HP II/11).

Bekannte Parselmünder


Harrys Parselanwendungen

  1. Unterhaltung mit einer Boa Constrictor beim Zoobesuch an Dudleys 11. Geburtstag (HP I/2).
  2. Hören der Selbstgespräche des Basilisken, während er durch die Rohre in den Schlosswänden zu seinen Angriffen unterwegs ist (HP II/7f).
  3. Verhinderung des Angriffes einer heraufbeschworenen Schlange auf Justin Finch-Fletchley während des Duellierclubs (HP II/11).
  4. Öffnen der Zugänge zur Kammer des Schreckens (HP II/16).
  5. Verstehen der Anweisungen von Tom Riddle an den Basilisken und Voldemorts an seine Schlange Nagini (HP II/17, HP IV/29, HP VII/32).
  6. Verstehen der Gespräche zwischen den Gaunts, als Bob Ogden die Vorladung für Morfin wegen des Angriffs auf Tom Riddle senior überbringen will (HP VI/10) und der Unterhaltung zwischen Tom Riddle und Morfin Gaunt in HP VI/17.
  7. Öffnen des Amuletts von Salazar Slytherin (HP VII/19).

"Unechte" Parselmünder

  • Ginny Weasley konnte als Nicht-Parselmund in ihrem ersten Schuljahr die Kammer des Schreckens mit Parselbefehlen öffnen, weil sie von der im Tagebuch festgehaltenen Erinnerungsgestalt des Parselmundes Tom Riddle besessen war.
  • Albus Dumbledore hat sich die Fähigkeit angeeignet, die Parselzischlaute richtig zu deuten, obwohl er selbst kein Parsel sprechen konnte. Deshalb verstand er die Unterhaltung der Gaunts in HP VI/10 und zwischen Tom Riddle und seinem Onkel Morfin in HP VI/17 (Quelle).
  • Ron hat sich als guter Stimmimitator den Klang von Harrys Parselbefehl zum Öffnen eines Zugangs so gut eingeprägt, dass er ihn später selbst perfekt nachmachen kann, und damit die Kammer des Schreckens öffnet (HP VII/31).

Anmerkungen

  1. Der englische Begriff Parselmouth wurde früher für Menschen gebraucht, deren Mund durch eine Lippen-Kiefer-Gaumenspalte oder ähnliches entstellt war s. JKR-Interview mit Stephen Fry/ Royal Albert Hall am 26.06. 2003

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki