Wikia

Harry Potter Wiki

Peitschende Weide

Diskussion0
2.779Seiten in
diesem Wiki

Die Peitschende Weide (im Original: Whomping Willow) steht am Rande des Verbotenen Walds auf dem Schulgelände von Hogwarts.


Dieser magische Baum schlägt mit seinen Ästen auf alle Menschen und Dinge ein, die in seine Reichweite kommen.

Das Geheimnis dieses Baumes ist, dass er einen versteckten Eingang bewacht. Direkt bei seinem Stamm ist die Öffnung zu einem Schacht und dieser mündet in den Geheimgang zur Heulenden Hütte in Hogsmeade. Durch drücken auf eine bestimmte Wurzelknolle am Stamm kann die Weide zum Stillhalten gebracht werden. Sobald der Druck verschwindet, fängt sie jedoch sofort wieder an, um sich zu schlagen. Nur wenige kennen diesen Trick und können in den Geheimgang unter ihr einsteigen.


Dieser magische Baum wurde Anfang der 70er Jahre gepflanzt, damit Remus Lupin in Hogwarts zur Schule gehen konnte: Jede Vollmondnacht musste er in der Heulenden Hütte verbringen, damit er während seiner Verwandlung in einen Werwolf von allen anderen isoliert war. Der aggressive Baum hielt den Werwolf selbst davon ab, auszubrechen, und sorgte gleichzeitig dafür, dass neugierige Mitschüler nicht ebenfalls in den Geheimgang zur Hütte kommen konnten, wenn sie in das Geheimnis des magischen Baumes nicht eingeweiht waren.


Während Lupins Schulzeit war es ein beliebtes Risiko-Spiel in der Schülerschaft, der um sich schlagenden Weide möglichst nahe zu kommen oder sie sogar zu berühren, ohne Schaden zu nehmen. Nachdem Davey Gudgeon bei diesem Spiel fast ein Auge verloren hätte, ist es Schülern bei Strafe verboten sich der Weide zu nähern.


Ereignisse in den Büchern

  • In Band 2 drischt die Weide auf Harry und Ron ein, als diese versehentlich mit dem verzauberten Ford Anglia von Arthur Weasley an ihrem Stamm bruchlanden. Nach der Kollision müssen einige gebrochene Äste der Peitschenden Weide von Professor Sprout geschient werden.
  • In Band 3 wird Harrys Besen, der Nimbus 2000 von der aggressiven Weide zu Kleinholz verarbeitet, als er ihr im HP III/9 zu nahe kommt. Später in HP III/18 lernen Harry und seine Freunde den Trick kennen, der den Baum zum Stillstand bringt.

Die Peitschende Weide im Film

Im 3. Film spielt der magische Baum zwar eine Rolle, aber seine Magie funktioniert anders: Er schleudert Harry und Hermine selbst in den Geheimgang unter seiner Wurzel.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki