FANDOM


Die Hexe Perpetua Fancourt (1900-1991) entwickelte das Lunaskop, welches heutzutage von vielen Hexen und Zauberern genutzt wird, um die Mondphasen zu beobachten und damit festzustellen, wann man welche Zaubertrankzutaten ernten kann. Weiters war sie einst Schülerin in Hogwarts und wurde vom Sprechenden Hut ins Haus Ravenclaw eingeteilt.
Perpetua Fancourt ist auf einer der Schokofrosch-Karten berühmter Hexen und Zauberer abgebildet. Das Lunaskop wird zwar in den Harry-Potter-Büchern mehrfach erwähnt, aber dessen Erfinderin nie genannt.

Quelle

Pottermore - Willkommensbotschaft des Hauses Ravenclaw.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki