Wikia

Harry Potter Wiki

Peter Pettigrew

2.820Seiten in
diesem Wiki
Diskussion37
Peter Pettigrew
Geschlecht männlich
Haarfarbe grau
Haus Gryffindor
Pol. Engagement Todesser, vorher Orden des Phönix
Erster Auftritt Harry Potter und der Gefangene von Askaban
Schauspieler
Synchronisation
Timothy Spall
Charles Hughes als 16jähriger
Gudo Hoegel

Zur Person

Der kleine, dickliche Zauberer Peter Pettigrew, (1959 oder 1960 - März 1998), dessen farbloses Haar bereits im Alter von 35 Jahren sehr gelichtet aussieht, wird Wurmschwanz genannt, weil seine Animagusgestalt eine Ratte ist.

Wie seine Schulfreunde Sirius Black, James Potter und Remus Lupin war er in Hogwarts und gehörte zum Haus Gryffindor. Er war kein besonders guter Schüler und konnte nur mit Hilfe seiner Freunde ein nicht registrierter Animagus werden. Er hat auch an der Erstellung der Karte des Rumtreibers mitgearbeitet, die später zu seiner Enttarnung führte.

In seiner Gestalt als Ratte konnte Peter sich lange verstecken. Um alle Vorgänge in der magischen Welt verfolgen zu können, lebte er während dieser Zeit bei der Zaubererfamilie Weasley. Er war zuerst Percys Ratte Krätze und wurde, als Percy ein neues Haustier bekam, an dessen jüngeren Bruder Ron weitergereicht.

Wurmschwanz als Todesser

Der opportunistische Peter Pettigrew schloss sich immer bewundernd denen an, die ihm stark erschienen. So wurde er auch zum Todesser. Seine Schulfreunde unterschätzten ihn wie alle anderen und kamen nie auf die Idee, Peter könnte sie hintergehen. Als unerkannter Todesser, genoss er weiterhin das unbegrenzte Vertrauen von Harrys Eltern, James und Lily Potter. Die Potters und Sirius Black hielten es für eine besondere List, nicht den als mutig bekannten Sirius zum Geheimniswahrer ihres vor Voldemort versteckten Wohnsitzes zu machen, sondern stattdessen den als schwächlich bekannten Peter, den niemand verdächtigen würde. Als Peter 1981 das Versteck an den dunklen Lord verriet, konnte Voldemort die Potters finden und ermorden. Weil diese Aktion für Voldemort aber böse endete, zog sich Peter den Hass aller Todesser zu. Aus Angst vor ihrer Vergeltung tauchte Peter danach unter.

  • Er täuschte geschickt vor, dass er ermordet worden sei. Dazu ließ er magisch eine Straße explodieren, was ein Dutzend Muggel das Leben kostete, und verschwand in dem entstehenden Chaos als Ratte. Nur sein blutiger Umhang und ein zurückgelassener Zeigefinger, den er sich selbst amputiert hatte, bewiesen, dass er da gewesen war.
  • Die Morde an den Muggeln und der angebliche Mord an ihm selbst wurden dem zurückgebliebenen Sirius Black angelastet, der dafür als Massenmörder in Askaban eingekerkert wurde.
  • Für diese aufopferungsvoll erscheinende Tat wurde dem angeblich ermordeten Peter zynischerweise auch noch der Merlin-Orden erster Klasse vom Zaubereiministerium zuerkannt, der seiner damals noch lebenden Mutter übergeben wurde.

Ereignisse in den Büchern

  • Gegen Ende von Harrys drittem Schuljahr wird Pettigrew von seinen ehemaligen Schulfreunden Remus Lupin und Sirius Black vor Ron, Hermine und Harry, in der Heulenden Hütte enttarnt und überwältigt (HP III/19).
  • Black erzählt den dreien, was wirklich vor zwölf Jahren gesehen ist und welche Rolle Pettigrew damals gespielt hat (HP III/19).
  • Harry hält Lupin und Sirius davon ab, ihren früheren Schulfreund zu töten (HP IV/19), damit steht Pettigrew in Harrys Schuld (HP III/22).
  • Wurmschwanz entwischt bevor er zum Schloß Hogwarts gebracht werden kann (HP III/20).
  • Er findet den körperlosen Voldemort und wird zu seinem Diener (HP IV/1).
  • Auf dem Friedhof von Little Hangleton verhilft Pettigrew seinem Herrn im Sommer 1995 zu einem neuen Körper und opferte dafür seine rechte Hand (HP IV/32).
  • Als Ersatz zaubert Voldemort wenig später eine lebensecht bewegliche silberne Handprothese für ihn (HP IV/33).
  • Allerdings gewinnt er weder die Achtung Voldemorts noch die der anderen Todesser. Vielmehr wird er von allen herumgeschubst.
  • Letztendlich stellte sich sogar die perfekte Handprothese, die er 3 Jahre wie seine eigene Hand benutzt hat, als heimliches Kontrollinstrument Voldemorts heraus, welches ihm zum Verhängnis wird. Die silberne Hand erwürgt Pettigrew, als er kurz zögert seinen Lebensretter Harry, während des Kampfes im Keller des Herrenhauses der Malfoys, zu töten (HP VII/23).

Frühere Planungen

Nach Joanne K. Rowlings ursprünglichen Plänen des 4. Bandes sollte Peter statt Barty Crouch die Rolle des vorgetäuschten Professor Moody als Lehrer für Verteidigung gegen die Dunklen Künste spielen.
Eventuell ist Peter auch mit Enid Pettigrew verwandt, die von Joanne K. Rowling als Lehrerin im Fach Wahrsagen oder Verteidigung gegen die dunklen Künste vorgesehen wurde.

Links zum Artikel

Pettigrews Tod? im Film

Im Film Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 1) wird Pettigrew von Dobby dem Hauselfen außer Gefecht setzt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki