FANDOM


Der 1820 von Elliot Smethwyck erfundene Polsterungszauber (im Original: Cushioning Charm) brachte Bequemlichkeit beim Sitzen auf Fliegenden Besen, in dem er den Besenstiel mit einem unsichtbaren Sitzpolster ausstattete. Nicht nur für Quidditch-Spieler, sondern für Alle, die längere Besenflüge unternahmen, bedeutete dies eine ungeheure Erleichterung . Heutzutage hat sich deshalb der Polsterungszauber bei der Produktion Fliegender Besen als Standardausstattung durchgesetzt.

Quelle
Buch: Quidditch im Wandel der Zeiten Kap. 9

Im Buch 7 kann Hermine mit dem Polsterungszauber, den freien Fall in die tiefste Ebene der Gringotts Bank, während ihres Einbruches, abzumildern (HP VII/26).