Wikia

Harry Potter Wiki

Quaffel

Diskussion11
2.811Seiten in
diesem Wiki

Der Quaffel (im Original: quaffle) ist ein hellroter Lederball von der Größe eines Fußballes, mit dem bei Quidditch auf die drei Tor-Ringe geworfen wird. Ursprünglich war dies der einzige Spielball und alle Spielenden beteiligten sich daran, den Quaffel zu werfen bzw. abzufangen. Seit die Klatscher und später der Schnatz ins Spielgeschehen integriert wurden, ist dies nur noch die Aufgabe der drei Mannschaftsmitglieder, die als Jäger (im Original: chaser) spielen. Sie werfen sich während des Spiels den Quaffel gegenseitig zu und versuchen ihn durch eines der gegnerischen Tore zu werfen. Der Hüter (im Original: keeper) versucht dies zu verhindern und den Quaffel abzuwehren. Ein erfolgreicher Torwurf bringt der Mannschaft 10 Punkte ein.

Verzauberungen

Zunächst war der Quaffel überhaupt nicht verzaubert, hatte aber meist Grifflöcher oder Schlaufen, um das einhändige Fangen zu erleichtern. Diese wurden mit der Erfindung des Greifzaubers im 18. Jahrhundert überflüssig. Ebenfalls in dieser Zeit kam als nicht-magische Veränderung hinzu, den Quaffel knallrot einzufärben, damit er auch bei widrigen Wetterbedingungen gut sichtbar ist. Eine weitere magische Veränderung des Balles brachte eine Erfindung aus derselben Zeit: Eine praktisch denkende Hexe namens Daisy Pennifold erfand einen Zauber, durch den der Quaffel nicht bei jedem verfehlten Fang auf die Erde fiel und die Jäger ihn erst wieder dort holen mussten. Stattdessen sank der "Pennifold-Quaffel" langsam, etwa so, als versinke er ganz allmählich im Wasser. Dieser magisch modifizierte Quaffel setzte sich sofort allgemein durch, weil es den Jägern und den Hütern schon lange lästig war, ständig ganz zu Boden fliegen zu müssen.

Quelle

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki