FANDOM


Angriffszauber
Zauberspruch: Relaschio
Name: -
Im Original: Relashio
Bedeutung: rilascio = Freilassung
Herkunft: Italienisch
Erste Anwendung: HP IV/26

Mit dem Zauberspruch Relaschio (im Original: Relashio) wird jemand oder etwas mit magischem Nachdruck gezwungen loszulassen, was immer es gerade fest im Griff hält. Zaubernde können dabei sich selbst befreien (sofern sie ihre Hände frei zum Zaubern haben), oder anderen gegen festklammernde Gegner helfen. Wie die Anwendungsbeispiele zeigen, passt sich die Zauberwirkung der entsprechenden Situation an: Mal wird ein roter Funkenregen aus der Zauberstabsspitze geschleudert, der einen Gegner zurückschrecken lässt; mal bewirkt ein heftiger Rückstoß, dass er seinen Griff lösen muss; mal wird ein kochend heißer Strahl unter Wasser erzeugt; mal sprengt der Zauber fesselnde Ketten.

Anwendungsbeispiele

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki