FANDOM


Schlangen (auf englisch: Snakes (angelsächsischer Ursprung) oder Serpents (lateinischer Ursprung)) sind eine Unterordnung der Klasse der Reptilien. Sie stammen von den Echsen ab. Ihr Körper wurde jedoch stark verlängert und sie verloren ihre Beine. Daher kommt es, dass ihre gängige Fortbewegungsart das Schlängeln ist (Kontraktion und Relaxation der Muskeln).

Mythologie und Symbolik in der Muggelwelt

Der Buchstabe S steht sowohl wegen seiner Form, als auch wegen des Zischlautes als Symbol für die Schlange. Die Schlange tritt häufig in Verbindung mit dem Drachen und dem Wurm auf.

Im Christentum wird sie als Teufel interpretiert. Jesus sagt allerdings seinen Jüngern auch: "Seid klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben!" (Matth. 10,16). So ist sie seit altersher auch ein Symbol für die Klugheit und die Heilkunst. Auch heute ist dies noch bekannt: das bis zur Gegenwart gebräuchliche Apotheken-Symbol des Äskulapstabs zeigt einen Stab, um den sich eine Schlange windet.

Schlangen in der Magischen Welt

In der Magischen Welt von Joanne K. Rowling haben Schlangen ebenfalls diesen zwiespältigen Ruf: Wie die meisten Muggel sich vor Schlangen fürchten, selbst wenn diese nicht giftig sind, so gelten diese auch bei vielen Hexen und Zauberern in jedem Fall als gefährlich, obwohl manche es nicht sind. So beschreibt Newt Scamander drei magische Schlangenarten, von denen ausschließlich der Basilisk wirklich bedrohlich ist, während die Runespoor und die Seeschlange zwar furchterregend aussehen, aber eigentlich harmlos sind. Alle Schlangenarten werden mit Schwarzen Magiern in Verbindung gebracht. Wer sich als Parselmund mit Schlangen unterhalten kann, wird allein aufgrund dieser angeborenen Fähigkeit Hinterlistiger und finsterer Machenschaften verdächtigt. Gegen derartige Vorurteile verwahrt sich Albus Dumbledore und sicher auch andere "vernünftige" magische Menschen. Allgemein anerkannt wird, dass es in der magischen Heilkunst viele sehr nützliche Anwendungen von Schlangengift gibt.

Symbolik

Symbolhaft erscheinen Schlangen in der Magischen Welt als unheimliche und gefährliche Wächter der Dunklen Mächte:

  • Schlangensymbole werden von Schwarz-magisch eingestellten magischen Menschen wie etwa der Familie Black gerne als Türklopfer, Kerzenhalter oder sonstige Dekorationsgegenstände verwendet.
  • Salazar Slytherins Zeichen ist ein "S", das eine Schlange bildet. Dieses Zeichen ist in das Medaillon eingraviert, das innerhalb seiner Sippe von Generation zu Generation weitervererbt wird.
  • Schlangensymbole bewachen den Zugang zu der von Slytherin eingerichteten Kammer des Schreckens, die er in Hogwarts versteckt hat. Im Inneren der Kammer sind ebenfalls steinerne Schlangen auf allen Säulen.
  • Das von Slytherin gegründete Haus Slytherin hat eine Schlange als Wappentier. Deshalb ist auch im Schulwappen von Hogwarts eine Schlange enthalten.
  • Lord Voldemort hat selbst Ähnlichkeit mit einer Schlange.

Bekannte Schlangen in der Harry-Potter-Serie

Siehe auch