FANDOM


Die Schockzauber-Therapie (im Orginal: Shock Spells) scheint in der magischen Welt zur Behandlung von Patienten eingesetzt zu werden, die durchdrehen bzw. wahnsinnig werden. Wie diese Behandlungsmethode genau aussieht ist nicht bekannt, außer dass sie im St.-Mungo-Hospital durchgeführt wird. Der Originalname deutet an, dass nicht nur der betäubende Schockzauber Stupor auf diese Weise eingesetzt werden könnte. Es wird auch nicht erwähnt, ob Patienten mit Wahnsinnssymptomen standardmäßig diesem Heilverfahren unterzogen werden, oder ob es so umstritten ist, wie einige Behandlungsmethoden der Muggelpsychatrie. Jedenfalls klingt sie wenig vertrauenerweckend nach einer magischen Keule .

Vermutlich ist die erwähnte Schocktherapie auch genauso gemeint: Sie wird Harry nämlich von einer aufgebrachten Leserbriefschreiberin nahegelegt, die sein Interview im Klitterer über Voldemorts Wiedergeburt gelesen hat und glaubt, er sei nicht ganz richtig im Kopf (HP V/26).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki