Wikia

Harry Potter Wiki

Seidenschnabel

Diskussion9
2.786Seiten in
diesem Wiki
Seidenschnabel
Geschlecht männlich
Besitzer Rubeus Hagrid, Sirius Black, Harry Potter,
Erster Auftritt Harry Potter und
der Gefangene von Askaban

Der silbergraue Hippogreif Seidenschnabel (im Original: Buckbeak) lebte zunächst mit anderen seiner Art im Verbotenen Wald. Dies änderte sich aus Anlass einer Unterrichtsstunde, in der Hagrid ihn und andere Hippogreife vorstellte. Es kam dabei zu einem Zwischenfall, als Draco Malfoy den Hippogreif Seidenschnabel verhöhnte und ihn respektlos behandelte: Der eigentlich nicht außergewöhnlich aggressive Hippogreif hackte nach ihm und verletzte seinen Arm. Der Ausschuss zur Beseitigung gefährlicher Geschöpfe im Zaubereiministerium beschloss daraufhin, Seidenschnabel auf den Ländereien von Hogwarts hinzurichten.

Bis zur Vollstreckung des Todesurteils durfte Seidenschnabel in Hagrids Hütte leben. Letztendlich entkam der Hippogreif seiner Urteilsvollstreckung jedoch unerwartet und äußerst knapp dank des Einsatzes eines Zeitumkehrers von Harry und Hermine unter nicht durchschauten Umständen. (HP III/21)

Sirius konnte damals auf dem Rücken Seidenschnabels fliehen und machte den Hippogreif bis zu seinem Tod zu seinem Begleiter.

Nach Sirius' Tod erbt Harry auch Seidenschnabel. Harry stimmt sofort zu, dass der Hippogreif wieder bei Hagrid leben soll. Aus Sicherheitsgründen wird der zum Tod verurteilte "Seidenschnabel" in "Federflügel" (im Original: Witherwings) umgetauft.

Der Hippogreif Seidenschnabel alias Federflügel kämpft in der Schlacht von Hogwarts. (HP VII/36).

Übersetzungskritik

Im Original heißt der Hippogreif "Seidenschnabel" Buckbeak, also wörtlich übersetzt "Hirschschnabel". Dieser Name charakterisiert, dass er ein stolzes Mischwesen ist, und dass er schnell, hart und gefährlich zustoßen kann. Da der Schnabel von "Seidenschnabel" weder seidig glänzt, noch sich seidenweich anfühlt, ist sein deutscher Name eher unpassend, obgleich sein Gefieder durchaus seidig glänzen und sich seidenweich anfühlen könnte.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki