FANDOM


The Children's Voice (dt. etwa Die Stimme der Kinder) ist eine Initiative der Children's High Level Group (CHLG) , die Joanne K. Rowling angesichts der verzweifelten Lage von Heimkindern in Osteuropa Ende 2005 ins Leben gerufen hat. Es soll mit verschiedenen politischen und konkreten Maßnahmen eine Verbesserung der sozialen, medizinischen und hygienischen Lebenssituation verlassener und ausgestoßener Kinder in ganz Europa erreicht werden.

The Children's Voice versteht sich als Stimme der Kinder, die selbst ihre Stimme nicht erheben können und will durch Öffentlichkeitsarbeit ein Bewusstsein für die Rechte von Kindern überall in Europa schaffen, wo mehr als eine Million Heimkinder unter oft menschenunwürdigen Bedingungen leben. Möglichst vielen dieser Kinder und Jugendlichen soll ein Leben außerhalb der Heime in einer liebevollen Familiengemeinschaft ermöglicht werden, indem soziale Netze zur Unterstützung von Familien aufgebaut werden, die sie bei der Betreuung ihrer eigenen Kinder unterstützen. Für Kinder, die keine Familie haben, in der sie leben können, sollen nationale Adoptions- und Pflegefamilien-Programme gefördert werden.

Die Versteigerung eines Märchenbuchs von Joanne K. Rowling hat im Dezember einen Erlös von fast 2 Mio brit. Pfund erzielt, der The Childrens Voice zugute kommt.

Weblink