FANDOM


Dem irischen Volksglauben entsprechend gibt es furchterregende geisterhafte Todesfeen (im Original: Banshee), deren weithin hörbarer Klagegesang den Tod eines Mitglieds der Familie ankündigt, vor oder auf deren Haus sie singen. Die schrecklichen Klageweiber treten immer als Einzelwesen auf, die häufig zu einem bestimmten Familienclan gehören sollen. Äußerlich sind Todesfeen meistens alt, aber manchmal werden sie auch als langhaarige junge Frauen mit rotgeweinten Augen beschrieben, die ganz in flatternde lange weiße Gewänder gehüllt sind. Gelegentlich wird der magischen Kraft ihres Klagegesangs auch die unheimliche Macht angedichtet, dass er für alle tödlich sei, die ihn hörten.

Joanne K. Rowling greift diesen Volksmythos verschiedentlich auf:

  • Harrys Mitschüler Seamus Finnigan, ein Ire, hat vor nichts so sehr Angst wie vor der klagenden Todesfee und deshalb verwandelt sich ein Irrwicht in diese Gestalt, um ihn zu erschrecken.