Wikia

Harry Potter Wiki

Unverzeihliche Flüche

Diskussion0
2.787Seiten in
diesem Wiki

Die unverzeihlichen Flüche, seit 1717 als unverzeihlich eingestuft, sind die drei magischen Formen extremer Gewaltausübung, deren Verwendung an Menschen und vermutlich auch an anderen intelligenten Wesen vom Zaubereiministerium unter Androhung einer lebenslänglichen Haftstrafe in Askaban untersagt ist.
Die drei schrecklichen Flüche sind:

  • Der Imperius-Fluch, der das Handeln einer anderen Person der eigenen Kontrolle unterwirft.
  • Der Cruciatus-Fluch, der eine andere Person magisch schrecklichen Folterungen unterzieht.
  • Der Todesfluch der mit der Formel Avada Kedavra das Opfer magisch tötet.

Um diese Flüche zur Wirkung zu bringen, ist eine sadistische Freude an der Gewaltausübung notwendig. Bei schwarzen Magiern, die andere Menschen unter ihre Gewalt bringen und töten wollen, werden diese Flüche natürlich skrupellos eingesetzt. Der Hardliner Bartemius Crouch sr. wies während seiner Zeit als Leiter der Abteilung für Magische Strafverfolgung die Auroren des Zaubereiministeriums an, bei der Bekämpfung von Todessern auch diese sonst streng verbotenen Flüche einzusetzen.

Die Unverzeihlichen Flüche in Hogwarts

In Hogwarts wird den Schülern nicht beigebracht, diese Flüche anzuwenden, aber während Harrys vierter Klasse führt der falsche Professor Moody im Unterricht für Verteidigung gegen die dunklen Künste auf Albus Dumbledores besonderen Wunsch hin vor, wie diese Flüche wirken. Er übt auch mit jedem einzelnen Schüler die eingeschränkten Möglichkeiten, sich gegen diese Flüche (v. a. den Imperius-Fluch) zu wehren.
Im Schuljahr 1997/98 müssen auf Befehl der neu eingestellten Lehrkräfte Amycus und Alecto Carrow, die für alle disziplinarischen Maßnahmen zuständig sind, Hogwartsschüler den Cruciatus-Fluch an den Mitschülern üben, die sich nachsitzen eingehandelt haben.

Anwendungsbeispiele

Harry lässt sich in der beschriebenen Zeit einige Male zum Gebrauch der verbotenen Flüche hinreißen:

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki