FANDOM


Die Vereinigung für verzweifelte Hexen (im Original: Society for Distressed Witches) ist im 19. Jahrhundert von Dorcas Wellbeloved ins Leben gerufen worden. Wie der Name der Vereinigung vermuten lässt, handelt es sich wohl nicht um eine Selbsthilfegruppe, sondern um eine Anlaufstelle, an die Hexen sich wenden können, wenn sie nicht mehr weiter wissen. Über die Arbeit und Zielrichtung dieser Stelle ist nichts bekannt. Sie kommt in den Harry-Potter-Bänden nicht vor, sondern wird lediglich auf einer der Schokofrosch-Karten genannt.