FANDOM


Das Büro der Lehrkräfte für Verteidigung gegen die dunklen Künste befindet sich auf der 3. Etage des Schlossgebäudes mit Blick auf den Großen See und das Quidditchfeld. Jede neue Lehrkraft gestaltet den Büroraum völlig anders.

während seiner Schuljahre in Hogwarts erlebt Harry diesen Raum bei sehr unterschiedlichen Anlässen.

  • Im 2. Schuljahr hängen dort überall strahlend lächelnde Poster des Lehrers Gilderoy Lockhart selbst. Gelegentlich tragen die Lockharts auf den Postern Haarnetze, um ihre gepflegt gewellte Frisur aufzufrischen. Harry muss dort in HP II/7 dem Lehrer als Strafarbeit helfen, seine Fanpost zu beantworten. In HP II/9 ist er dort bei der Untersuchung der versteinerten Mrs Norris und in HP II/16 erlebt er dort, wie Lockhart seine Poster und sämtliche anderen eitlen Utensilien in Koffer packt, um sich schnellstens aus dem Staub zu machen.
  • Im 3. Schuljahr lädt der Fachlehrer Remus Lupin Harry zum Tee ein (HP III/8). Bei Lupin ist der Raum zweckdienlich eingerichtet und enthält zu diesem Zeitpunkt ein Terrarium mit einem frisch angelieferten Grindeloh, den Lupin im Unterricht vorstellen will.
  • Im 4. Schuljahr hat der falsche Professor Moody überall im Büro Antiobskuranten aufgestellt und aufgehängt. Außerdem steht dort Moodys riesiger magischer Schrankkoffer. Harry wird in HP IV/20 von dem Lehrer zu einem vertraulichen Gespräch in das Büro gebeten. In HP IV/35 wird Harry in diesem Raum fast von Moody getötet und sieht in dem dort hängenden Feindglas, dass seine Retter sich nähern.
  • In Harrys 5. Schuljahr dekoriert Professor Umbridge den Raum mit kitschigen Kätzchen-bemalten Wandtellern, Deckchen und dergleichen. Harry muss dort seine Folter-Strafarbeiten ableisten (HP V/13). In HP V/29 und in HP V/32 bricht Harry in Umbridges Büro ein, um nicht-abgehörte Kamingespräche mit Sirius zu führen.

Anmerkung

Im 1. und 6. Schuljahr kommt dieser Büroraum nicht vor.