Wikia

Harry Potter Wiki

Verwandlung

Diskussion19
2.787Seiten in
diesem Wiki

Eines der Hauptfächer in Hogwarts, das von der ersten Klasse an unterrichtet wird, ist Verwandlung (im Original: Transfiguration). In diesem Fach lernen die Schüler, Gegenstände oder Lebewesen mit ihrem Zauberstab und einem Zauberspruch so zu verzaubern, dass sie ihre Gestalt oder ihren Wesenszustand verändern: Beispielsweise kann man ein beliebiges Tier so in einen Gegenstand verwandeln.

Eine sehr schwer zu erlernende Form der Verwandlung ist die Selbstverwandlung in ein Tier, die ohne Zauberstab vollzogen wird. Diese sog. Animagus-Verwandlung wird in Hogwarts zwar im Unterricht vorgestellt, aber nicht praktisch gelehrt. Harrys Lehrerin im Fach Verwandlung ist Professor McGonagall, die diese beherrscht und eine der wenigen eingetragenen Animagi ist.


Die Sorgfalt, mit der Zaubersprüche und Zauberstabbewegungen anzuwenden sind, unterscheiden sich nicht von denen im Fach Zauberkunst. Verwandlungs-Zauber verändern aber nicht die Eigenart eines Lebewesens oder Gegenstands, sondern seine Gestalt oder auch nur einen Teil davon bzw. seinen Zustand (beispielsweise ob es sichtbar oder unsichtbar ist).

  • So verwandelt Viktor Krum sich für die zweite Aufgabe des Trimagischen Turniers beispielsweise nur vom Kopf bis zu den Schultern in einen Hai, um unter Wasser atmen zu können, behält aber seinen übrigen Körper insbesondere die Arme und Hände.
  • Der falsche Mad-Eye Moody verwandelt Draco Malfoy zur Strafe vorübergehend in ein weißes Frettchen.

Andere schwierige Verwandlungszauber machen leblose Figuren durch Inanimatus-Aufrufezauber (im Original: inanimatus Conjurus Spell) zu "lebendigen" Hilfstruppen:

  • Professor McGonnagall verwandelt zum Schutz des Steins der Weisen steinerne überlebensgroße Schachfiguren zu Wächtern, die nur die passieren lassen, die sich erfolgreich über das Spielbrett bewegen.
  • Albus Dumbledore, der früher selbst Verwandlungslehrer war, verwandelt die goldenen Brunnenfiguren im Atrium des Zaubereiministeriums so, dass sie Harry während des dort stattfindenden Kampfes abschirmen, Bellatrix Lestrange währenddessen festhalten und Alarm schlagen.
  • Professor McGonnagall befiehlt mit einem Piertotum Locomotor den Ritterrüstungen in Hogwarts, sich an der Verteidigung des Schlosses zu beteiligen.

Unterrichtsaufbau

Zunächst müssen die Schüler einfache Verwandlungen durchführen: Sie beginnen mit der Verwandlung von einem sehr kleinen Gegenstand (z.B: einem Knopf, einem Streichholz oder einer Nadel) in einen anderen, ebenfalls sehr kleinen, Gegenstand. Die Größe und Komplexität der zu verwandelnden Objekte steigert sich je mehr die Schüler lernen und beherrschen. So werden in den späteren Schuljahren auch Tiere ver- und rückverwandelt. Für die ZAG-Zwischenprüfungen muss ein Verwandlungschüler u.a. in der Lage sein Lebewesen verschwinden zu lassen. Die ersten Übungsobjekte bei der Verwandlung von Tieren sind Schnecken und/oder Insekten, denn je komplizierter und komplexer der zu verwandelnde Organismus ist, desto schwieriger ist der Verschwindezauber zu bewerkstelligen. Wie es geht, Menschen zu verwandeln, ist Unterrichtsstoff der beiden Abschlussklassen nach den Zwischenprüfungen.

Wer dieses Fach auch in der sechsten und siebten Klasse noch belegen will, muss einen sehr guten ZAG (= allgemeiner Zauberer-Grad) erlangen. Bei einigen Berufen wie z.B. Auror, wird vorausgesetzt, dass die Oberklassen mit einem UTZ in diesem Fach abgeschlossen werden.

Literatur

  • Verwandlungen für Anfänger (im Original: A Beginner's Guide to Transfiguration)von Emeric Wendel. Lehrbuch für das Fach Verwandlung in den ersten beiden Schuljahren.
  • Verwandlung: Die Zwischenstufen (im Original: Intermediate Transfiguration) von Emeric Wendel. Lehrbuch für das Fach Verwandlung ab dem dritten Schuljahr.
  • Lehrbuch der Verwandlung für Fortgeschrittene (im Original: A Guide to Advanced Transfiguration) von Emeric Wendel. Lehrbuch für die Oberklassen.
  • Theorien Transsubstantieller Transfiguration (im Original: Theories of Transubstantial Transfiguration). In diesem Buch aus der Schulbibliothek hat Albus Dumbledore etwas nachgelesen.
  • Verwandlung Heute (im Original: Transfiguration Today). Fachzeitschrift mit Artikeln über neue Entwicklungen auf dem Gebiet der Verwandlung.

Keine dieser Veröffentlichungen ist im Muggel-Buchhandel erhältlich.


Übersetzungskritik

Im 1. Band wird das englische Wort transfiguration irreführenderweise unterschiedlich übersetzt, obwohl es sich im Original nicht um verschiedene Fachgebiete handelt:

  • So bezeichnet Professor McGonagall ihre Disziplin der Zauberei als Verwandlungen,
  • Hermine redet von ihren Notizen zum Thema Verwandlungskunst.
  • Im Gespräch mit Percy Weasley spricht sie in der Übersetzung von Metamorphosen.

Quellen

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki