FANDOM



Der als Baby verwaiste Harry Potter wächst in der Familie seiner Tante mütterlicherseits auf, wo er neben seinem verwöhnten gleichaltrigen Cousin Dudley ein tristes Dasein fristet. Was mit seinen Eltern wirklich los war, verschweigt Harrys nicht-magische Pflegefamilie Dursley.
Erst an seinem 11. Geburtstag taucht unerwartet Hagrid, ein Bote aus der Magischen Welt mit einem Einladungsbrief des Zaubererinternats Hogwarts für Harry auf. Von ihm erfährt der Waisenjunge, dass seine Eltern zaubern konnten und er selbst ihre Zauberkräfte geerbt hat. Harrys Eltern wurden von einem schrecklichen Schwarzen Magier getötet, dessen Namen Lord Voldemort aus Angst fast niemand unter den Zauberern und Hexen auszusprechen wagt. Harry hat Voldemorts Angriff damals unerklärlicherweise überlebt, weil Voldemorts Todesfluch von Harrys Stirn ab und auf den Mörder selbst zurückprallte. Während Harry eine gelegentlich brennend schmerzende blitzförmige Narbe auf der Stirn zurückbehielt, ist Voldemort seitdem spurlos verschwunden. Viele magische Menschen glauben, der kleine Harry habe damals die Magische Welt endgültig von Voldemort befreit.
Aber Harry, der seit vier Schuljahren seine Zaubererausbildung in Hogwarts macht, weiß es leider besser, weil er kurz vor Beginn der Sommerferien miterleben musste, dass Voldemort mithilfe eines schwarz-magischen Rituals wieder eine handlungsfähige Gestalt erlangt und sofort seine Anhänger wieder um sich geschart hat. Vor Harrys Augen wurde sein Mitschüler Cedric Diggory von Voldemorts Diener ermordet, bloß weil er im Wege war. Der gefesselte Harry musste unfreiwillig eine Ampulle seines Bluts zu Voldemorts Wiedergeburts-Elexier beisteuern, entkam aber, ehe Voldemort auch ihn töten konnte. Unmittelbar nach Harrys Flucht berichtete er dem Schulleiter Albus Dumbledore, dass Voldemort zurückgekehrt war. Daraufhin reaktivierte Dumbledore sofort den Widerstand gegen den Schwarzen Magier und seine Anhänger.
Rückblickend stellte sich heraus, dass Mad-Eye Moody, der eigentlich vorgesehene Verteidigungslehrer, durch einen hinterhältigen magischen Trick während des gesamten Schuljahrs von einem anderen gespielt worden war. Die Fachlehrerstelle muss also wie in bisher jedem von Harrys Schuljahren wieder neubesetzt werden.
Außerdem treiben den gerade 14-jährigen Harry und seine Freunde pubertäre Gefühle um: Zwischen Harrys bestem Freund Ron und ihrer Freundin Hermine spielen sich Eifersuchtsdramen ab, Harry selbst ist verliebt in seine hübsche Mitschülerin Cho Chang, die ebenso wie er in der Quidditchmannschaft ihres Hauses fliegt. Cho war allerdings mit Cedric zusammen, bis er ermordet wurde…

Weitere wichtige Links

Was bisher geschah
Was geschah vor Film 4:
Harry Potter und der Feuerkelch
Was geschah vor Film 5:
Harry Potter und der Orden des Phönix
Was geschah vor Film 6:
Harry Potter und der Halbblutprinz