FANDOM


Die ursprünglich an den Außenwänden einiger altehrwürdiger Gebäude zu findenden Wasserspeier (im Original: Gargoyles) mit grotesken, oft dämonisch gestalteten Gesichtern, gibt es im Inneren von Schloss Hogwarts. Im Schloss haben die Steinstatuen statt ihrer ursprünglichen Funktion, das Regenwasser abzuleiten, die Aufgabe neben einigen der Eingangstüren im Innenbereich Wache zu stehen. Die fledermausgeflügelten Steinfiguren mit ihren hässlichen Fratzen, können sprechen, aber scheinen nicht von ihrem Standort wegzuschweben oder so bösartig zu werden, wie sie aussehen.

Bekannte Wasserspeier

  • Ein Wasserspeier gibt den Zugang zu Albus Dumbledores Büro auf ein Passwort hin frei.
  • Die Tür zum Lehrerzimmer im Erdgeschoss des Schlossgebäudes wird von zwei griesgrämigen Wasserspeiern flankiert, die keine Gelegenheit auslassen, dort auftauchende Schüler zu rügen.

Wasserspeier im Spiel

Siehe auch

Weblink

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki