FANDOM


Die im Jahr 1312 gegründeten Wimbourner Wespen (im Original: Wimbourne Wasps) sind eine erfolgreiche Quidditchmannschaft der britischen und irischen Liga.

Die Spieler tragen knallgelbe Umhänge mit schwarzen Streifen und dem Bild einer Wespe auf der Brust. Wenn sich die Mannschaft einen Strafwurf einhandelt, versuchen die Fans der Wespen, den Jäger der Gegenmannschaft beim Torwurf durcheinanderzubringen, indem sie anfangen laut zu summen.

Die Wespe ist ihr Maskottchen, seit ihnen ein Wespennest im 17. Jahrhundert zum Sieg gegen die Appleby Arrows verholfen hat. Statt eines Klatschers schleuderte ein damaliger Treiber der Mannschaft, ein Wespennest mit voller Wucht auf den Sucher der Arrows, der danach völlig verstochen und verquollen ausscheiden musste. Zwar war das ein eindeutiges Foulspiel, da aber die Quidditch-Regeln vorsehen, dass ausscheidende Spieler nicht ersetzt werden dürfen, gewann die Mannschaft haushoch.

Ein anderer erfolgreicher früherer Treiber der Wimbourner Wespen ist Ludo Bagman, der inzwischen seine Quidditch-Karriere altersbedingt beenden musste und jetzt im Zaubereiministerium arbeitet.

Link zum Artikel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki