FANDOM


Wie schon ihre weiblichen Vorfahren, diente Winky der altehrwürdigen Zaubererfamilie Crouch als Hauselfe.

Die loyale Winky mit ihren braunen Augen und ihrer Knollennase übernahm als gute Hauselfe alle Aufgaben, die ihre Herrschaften ihr gaben und bewahrte deren Geheimnisse. Als Bartemius Crouch sr. sie mit der Betreuung seines versteckten Sohns betraute, erfüllte sie dies über zehn Jahre lang sehr gewissenhaft und verantwortlich. Selbstverständlich verschwieg sie die Verbrechen ihrer Herrschaft, die sie dabei mitbekam. Auch ihre eigenen Probleme wie Höhenangst hielten sie nicht von ihren Pflichten ab. Und als trotzdem einmal der junge Mr Barty ihrer Obhut entfliehen wollte, band sie ihn mit Hilfe ihrer eigenen Hauselfen-Magie an sich. Ihre Loyalität wankte nicht einmal, als ihr Herr ihr das Schlimmste antat, was ihr passieren konnte: Er gab ihr Kleidung und verstieß sie damit.

Zwar fand sie mit Hilfe des ebenfalls freien Hauselfs Dobby eine neue Stelle als Hauselfe in Hogwarts, wo auch ihr Wunsch berücksichtigt wurde, weiterhin unbezahlt zu dienen, statt sie als freie bezahlte Hauselfe zu entehren, trotzdem konnte sie nie überwinden, dass die Familie Crouch sie entlassen hatte. Deswegen wurde sie zur Alkoholikerin und betrank sich zur Empörung der anderen Hauselfen ständig mit Butterbier. Die Hauselfen in Hogwarts verurteilten Winkys Verhalten, weil ihrer Meinung nach die Dienstbereitschaft von Hauselfen nicht durch Gefühle beeinträchtigt sein dürfe. Einzig Dobby kümmerte sich bei diesen Gelegenheiten um Winkys Befinden. Entgegen Winkys eigener hauselfischer Sicht, bestärkten ihre Entlassung und ihre spätere Suchtabhängigkeit Hermine in ihrem Engagement für die Befreiung der versklavten Hauselfen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki