FANDOM


Die Wolfswurz, bekannt auch unter dem Namen Eisenhut (engl.: wolfsbane oder monkshood, wiss.: aconitum) ist eine hierzulande heimische Blütenpflanze. Ihre blaue Blüte hat wie der Name ..hut bzw. ...hood andeutet die Form einer Kapuze. Sowohl die Blüte als vor allem auch die Wurzeln der Pflanze sind hochgiftig und können binnen Stunden zum Tod durch Atem- und Herzlähmung führen.

Schon im Altertum gab es bekanntermaßen Morde, die mit dem Gift der Wolfswurz verübt wurden. Im Mittelalter wurden Teile dieser Pflanze zu berauschenden sog. Hexensalben verarbeitet. Diese wurden zwar nur äußerlich angewandt, konnten aber trotzdem statt berauschenden Halluzinationen den Tod herbeiführen, wenn das Gift versehentlich doch in den Körper eindrang.

In der von Joanne K. Rowling geschaffenen magischen Welt findet die Pflanze als Zutat zu verschiedenen Zaubertränken Verwendung. Severus Snape fragt Harry bereits in seiner ersten Unterrichtsstunde im Fach Zaubertränke nach dem Unterschied von Wolfswurz und Eisenhut, um ihn als völlig unwissend zu demütigen (HP I/8).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki