FANDOM


Bei einem Zaubererduell (im Original: Wizard's Duel) führen zwei magische Menschen mit ihren Zauberstäben einen förmlichen Einzelkampf gegeneinander. Solche Kämpfe sind eine gefährliche Schauveranstaltung: Hexen und Zauberer verneigen sich vor Beginn des Duells höflich vor ihrem Gegner und gehen danach mit unvorhersehbaren und teilweise lebensgefährlichen Zaubern aufeinander los. Außenstehende dürfen während des Kampfes nicht eingreifen. Sekundanten, die vor dem Kampf ernannt werden, kümmern sich nachträglich um die Angelegenheiten eines schwerverletzten oder zu Tode gekommenen Duellanten.

Zwar sind diese zur Schau ausgetragenen Zaubererkämpfe durch das Internationale Duellverbotsabkommen geächtet, aber sie scheinen in der magischen Gesellschaft trotzdem noch immer populär zu sein. So bemühte sich die Abteilung für Internationale Magische Zusammenarbeit des britischen Zaubereiministeriums im Winter 1994/95 um die Unterschrift von Transsilvanien unter das international vereinbarte Verbotsabkommen. An der renommierten britischen Zaubererschule Hogwarts ist aber zwei Jahre zuvor ein sog. "Duellierclub" angeboten worden, (allerdings sollte er vorgeblich dazu dienen, sich in nicht-förmlichen Kampfsituationen magisch verteidigen zu können).

Harry hat während seiner Schulzeit mehrfach mit Zaubererduellen zu tun:

  • während seiner ersten Schulwochen in Hogwarts fordert Draco Malfoy ihn zu einem nächtlichen Zaubererduell heraus, und Ron meint, Harry dürfe ehrenhalber nicht ablehnen.
  • In Harrys zweitem Schuljahr bietet Professor Lockhart den erwähnten Duellierclub an.
  • Am Ende von Harrys viertem Schuljahr fordert Voldemort ihn höhnisch zu einem förmlichen Zaubererduell mit einleitender respektvoller Verbeugung vor dem Gegner heraus. Ablehnen kann Harry jedoch nicht und der offensichtliche Zweck der von Voldemort geplanten Schau ist, seinen Mord an Harry vor einem Publikum auszuführen.


Zaubererduelle in den Spielen

Neben den im Buch beschriebenen Duellen gibt es in den Spielen noch weitere:

  • In den Spielen 1 - 4 gibt es in Hogwarts zahlreiche Kreaturen, derer man sich magisch erwehren muss.
  • Im 5. Spiel kann Harry zu beliebiger Zeit und an beliebigem Ort Slytherin-Schüler zum Duell herausfordern, indem er einen Zauber auf sie loslässt.
  • Im 6. Spiel existieren Duellierclubs für jedes Haus. Man kann sich über das Schwarze Brett für ein Duell anmelden und durch das Besiegen aller Gegner selbst Duellier-Champion werden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki