FANDOM


Das Zentauren-Verbindungsbüro (im Original: Centaur Liaison Office) gehört zur Tierwesenbehörde der Abteilung zur Führung und Aufsicht magischer Geschöpfe im 4. Stock des Zaubereiministeriums.

Die Existenz dieser Stelle belegt den ungelösten Konflikt zwischen magischen Menschen und Zentauren:

  • Die betroffenen Zentauren erkennen nicht an, dass sie unter der "Führung und Kontrolle" magischer Menschen stehen, sondern sind empört über deren arrogante Anmaßung, sich über alle anderen magischen Wesen zu stellen. Die stolzen Wesen finden es diskriminierend, als "menschenähnliche Zauberwesen" eingestuft zu werden, wie etwa Vampire, und erklären sich solidarisch mit den Wassermenschen, die als "Tierwesen" klassifiziert sind.
  • Die Zauberergemeinschaft setzt sich dagegen einfach über den Protest der Zentauren hinweg: Die Zentauren bekommen ein Büro, ob sie wollen oder nicht, und wenn sie keine Zauberwesen sein wollen, dann wird ihr Büro eben in der Tierwesenbehörde eingerichtet.

Selbstverständlich hat sich noch nie ein Zentaur an dieses Büro gewandt. Innerhalb des Zaubereiministeriums hat es mittlerweile eine andere Bedeutung: "Er ist ins Zentauren-Verbindungsbüro versetzt worden" ist die vornehme Umschreibung dafür, dass ein Mitarbeiter gefeuert worden ist.

Keiner der bedauernswerten Beschäftigten des Büros ist bekannt und auch spöttelnde Kommentare o.ä. anderer Zaubereiministeriums-Beschäftigter kommen in den Harry-Potter-Bänden nicht vor. Über die entlarvende Existenz dieses Büros berichtet Newt Scamander, ein ehemaliger Mitarbeiter der Abteilung, in Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.